Herzlichen Dank für 11.162 Stimmen in Südstadt-Bult! Bild: Grüne Hannover
11.11.19 09:55
Belit Onay - Oberbürgermeister für Hannover

Die Grünen Südstadt-Bult freuen sich über 11.162 Stimmen, die die Wählerinnen und Wähler in unserem Stadtbezirk für unseren Kandidaten Belit Onay abgegeben haben. Hannover wagt den Aufbruch - die Wahl zeigt, dass in unserer Stadt wichtig ist, wofür jemand steht und nicht wo er und seine Familie herkommen.

Wir sind überglücklich und werden alles dafür geben, hier vor Ort den Erwartungen gerecht zu werden, die mit der Wahl von Belit Onay verbunden sind!

 

 

Schaubild für Übungen Fitnessparcours Maschsee, Bild: Stefan Körner
30.10.19 09:45
Grün wirkt

Endlich ist er fertig - letzte Woche wurde der 2013 von den Grünen Südstadt-Bult beantragte Fitnessparcour am Maschsee eröffnet!

Fledermaustour in der südlichen Eilenriede, Bild: Stefan Körner
19.09.19 19:28

Großer Zulauf bei der Fledermaustour der Grünen Südstadt-Bult und Dören Wülfel. Knapp 50 Naturbegeisterte hat unsere Führung mit Claudius Immergrün in die Eilenriede gelockt.

Der Grüne Einsatz für einen möglichst naturbelassenen Stadtwald zahlt sich aus - in der Eilenriede finden sich nicht nur besonders viele Fledermäuse, sondern auch viele verschiedene Arten, die wir während unserer Tour beobachten und belauschen konnten.

 

Übergang am Döhrener Turm, Bild: Oliver Kluck
19.09.19 15:18
Aus dem Bezirksrat

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Südstadt-Bult bringen die Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer am Döhrener Turm voran! Im Bezirksrat Südstadt-Bult wurde am 18.09.2019 ein Antrag der GRÜNEN beschlossen, den Überweg am Döhrener Turm neu zu gestalten.

„Derzeit ist der Überweg insbesondere mit den Rangelgittern, überhaupt nicht für den Begegnungsverkehr von Fahrrädern mit Anhängern, Lastenfahrrädern und Rad- und Fußgängergruppen geeignet.“ sagt Oliver Kluck, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Bezirksrat Südstadt-Bult. „Es kommt dort immer wieder zu gefährlichen Situationen, insbesondere wenn die...

Kreuzung Stolzestr./Kl. Düwelstr. Bild: Ekkehard Meese
02.08.19 15:17
Verwaltung ganz unbürokratisch

Es gibt Veränderungen im Straßenbild – aber wann wurde hier ein Bezirksratsantrag gestellt? Diese Frage ergab sich uns Mitte Juni bei der Kreuzung Stolzestraße/Kleine Düwelstraße – vor einer Weinbar und Pizzeria. Was war passiert? Der im Kreuzungsbereich schraffierte Bereich, der vor dieser Lokalität oftmals zugeparkt war, hatte auf einmal Baken, Poller und sechs Fahrradanlehnbügel.

 

Wie eine Nachfrage beim Inhaber ergab, war dies aber eine Aktion des Fachbereichs Tiefbau der Landeshauptstadt auf ein Bürger*innenanliegen. Bereits zwei Tage nach einem Ortstermin durch die Verwaltung hätten die...

Seiten