Beharrlichkeit der Grünen Fraktion zahlt sich doppelt aus: Zwei Fitnessgelände für unsere wichtigsten Naherholungsgebiete

  • Veröffentlicht am: 29. Mai 2019 - 16:04
Foto: Stefan Körner

Dank der Beharrlichkeit der Grünen im Bezirksrat Südstadt Bult schließt sich eine Lücke im Netz der Fitnessgelände in Hannover. Bereits 2013 beantragten die Grünen im Bezirksrat Südstadt-Bult die Errichtung eines Fitnessparcours am Maschsee als ideale Ergänzung für Sportler*innen an Hannovers beliebtester Laufstrecke. Dieser Antrag wurde angenommen. Weil es sich beim Maschsee um ein Gartendenkmal handelt wurde der Standort allerdings, knapp jenseits der Südstadtgrenze hinter die Papageienbrücke verlegt. Ein weiterer Antrag im Jahr 2016 sorgt jetzt für die Einrichtung eines weiteren Fitnessparcours an der Hoppenstedtwiese (in der Nähe des Spielparks). Damit schließt sich eine Lücke im öffentlich zugänglichen Fitnessangebot.

 

Hintergrund:

Seit 2009 richtet die Stadt Hannover Fitness-Parcours mit Multifunktions-Geräten ein, die ein zielgerichtetes Training von Koordination, Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit unter freiem Himmel ermöglichen. Die modernen, hochwertigen Geräten eignen sich ohne Einweisung für jüngere und ältere Menschen gleichermaßen.

Mehr dazu auf der Seite der Stadt Hannover

Themen: