Kinderbeteiligung übergangen: Grüne kritisieren Große Koalition gegen Spielplatzerneuerung in der Sallstraße

  • Veröffentlicht am: 24. Februar 2020 - 17:35
bonjour tristesse - hier haben SPD,CDU, FDP, Linke und Piraten die Aufstellung neuer Spielgeräte verhindert! , Foto: Stefan Körner

Die Südstadt-Grünen kritisieren scharf, dass der Bezirksrat Südstadt-Bult in seiner Sitzung vom 19.02.20 gegen die Stimmen der Grünen eine Erneuerung des Spielplatzes Sallstraße/Kleine Düwelstraße abgelehnt hat. Obwohl die Vertreterin des Fachbereichs „Umwelt und Stadtgrün“ der Stadt Hannover klar dargelegte, dass in diesem Teil der Südstadt großer Bedarf an Spielflächen besteht, wurde der ausgewogene Entwurf für die bitter nötige Sanierung der heruntergekommenen Fläche mit Blick auf ein unausgegorenes Mehrgenerationen-Konzept zurückgewiesen.

Hier hat sich eine große Koalition gegen eine kinderfreundliche Südstadt gebildet, die in erschreckender Weise auch über die Ergebnisse einer Kinderbeteiligung hinweggegangen ist.“ sagt Ekkehard Meese, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Grünen im Bezirksrat Südstadt-Bult. Wenn man die Ergebnisse eines überdurchschnittlich gut angenommenen Beteiligungsprozesses mit Kindern einfach ignoriert, schafft man Politikverdrossenheit schon vor Erreichen des Wahlalters!“ ergänzt Oliver Kluck, Grünen Fraktionsvorsitzender in Südstadt-Bult. „Es ist wirklich befremdlich, wie der Bezirksbürgermeister noch in Eröffnung der Sitzung sich selbst und dem Bezirksrat für die Durchführung des Kinder- und Jugendlichen-Projekts „Pimp your town“ auf die Schulter klopft, nur um wenige Minuten später gemeinsam mit SPD, CDU, FDP, Piraten und LINKEN die Wünsche von Kindern aus dem Stadteil beiseite zu wisc hen!“ Erstaunlich auch das Verhalten der Parteien: vor Monaten stellte die Vertreterin des Fachbereichs „Umwelt und Stadtgrün“ einen Entwurf vor Vertreter*innen des Bezirksrates vor. Dass kein Spielplatz mehr gewollt sei sagte dort niemand, es wurde nur Detailkritik geäussert, der nachgekommen wurde.

Die Grünen bekräftigen, sich weiter für eine kindgerechte Südstadt einsetzen zu wollen. "Wir werden das Abstimmungsverhalten in den Stadtteil tragen und weiter für eine kinderfreundliche Lösung werben!"

 

Die Entscheidung der Bezirksrats Südstadt-Bult im Sitzungsmanagement der Stadt Hannover:

https://e-government.hannover-stadt.de/lhhsimwebre.nsf/DS/15-3158-2019