Fahrradstraße Große Barlinge nach Sanierung wieder eröffnet

  • Veröffentlicht am: 29. April 2016 - 14:43
Fahrradstraße Große Barlinge Neueröffnung
Heiko Efkes (Stadtverwaltung), GRÜNE Bezirksräte Michael Matthies, Oliver Kluck und Ekkehard Meese

12.04.2016 - Alternative zur Sallstraße – ein Gewinn für Fahrradfahrer*innen und Anwohner*innen

Am Freitag, 8. April 2016, um 14:00 h war es soweit. Bei strahlendem Frühlingswetter und vielen Gästen aus Politik, Verwaltung, ADFC und PressevertreterInnen von Zeitungen und Radio konnten der stellvertretende Bezirksbürgermeister von Südstadt-Bult, Ekkehard Meese (BÜNDNIS 90/GRÜNE), der Bezirksbürgermeister Lothar Pollähne und der städtische Fahrradverkehrsbeauftragte, Heiko Efkes, nun auch den 2. Bauabschnitt der sanierten Fahrradstraße Große Barlinge in Betrieb nehmen. Er erstreckt sich 300 m von der Lutherstraße bis zur Marienstraße.

Für 690.000 € wurde nicht nur die Fahrbahn der mit über 20 Jahren ältesten Fahrradstraße Hannovers völlig erneuert und asphaltiert. Insgesamt wurde der Straßenraum umgeplant. Es gibt nun neu gefasste Parkbuchten mit Kopfsteinpflaster, vier zusätzliche Bäume, 35 Fahrradanlehnbügel bieten 70 Rädern Platz. Auch die Fußwege wurden neu gestaltet mit Platten. Ein Gewinn für AnwohnerInnen und FahrradfahrerInnen, so Ekkehard Meese.

Mit dem bereits fertig gestellten 1. Bauabschnitt von der Krausenstraße bis zur Lutherstraße hat die 700 m lange Fahrradstraße qualitativ enorm gewonnen. 18 zusätzliche Baumpflanzungen konnten in der Fahrradstraße insgesamt realisiert werden, teilweise inzwischen liebevoll von AnwohnerInnen und Geschäftsleuten mit Pflanzen rundherum gestaltet.

Mit dieser Fahrradstraße ergibt sich jetzt wieder eine tolle Alternative ohne Ampelschaltungen und in ruhiger Umgebung zu der quirligen Sallstraße, so Ekkehard Meese, der diese Straße bereits genussvoll abgefahren ist. Wünschenswert wäre jetzt noch eine gesicherte Überquerung der Marienstraße in die Dietrichstraße im Stadtteil Mitte hin zur gerade neu gestalteten Lavesstraße. Ziel sei es, ein gutes Netz an Fahrradstraßen zu bekommen. Mit der benachbarten Kortumstraße haben GRÜNE im Bezirksrat Südstadt-Bult in der März-Sitzung die Umgestaltung zu einer Fahrradstraße nach Sanierung gerade initiiert.

Themen: 

Neuen Kommentar schreiben