Soziales und Gesundheit

GRÜNE besuchen Kontaktstelle Gruppe Soziale Selbsthilfe

  • Veröffentlicht am: 2. August 2019 - 15:04
Kontaktstelle Gruppe Soziale Selbsthilfe, Bild Ekkehard Meese

Sitzungsfreie Zeit in den Ferien – Zeit für einen Besuch bei einer Institution im Stadtbezirk. "Besuchen bildet" so unser unausgesprochenes Motto und so besucht die Grüne Bezirksratsfraktion von Zeit zu Zeit Einrichtungen im Stadtbezirk. Am 17. Juli besuchten Oliver Kluck, Hanne Hintz-Oppelt und Ekkehard Meese dann auf Einladung die Kontaktstelle "Gruppe Soziale Selbsthilfe gGmbH" in der Anna-Zammert-Straße im Gewerbegebiet Südbahnhof. Die "Gruppe Soziale Selbsthilfe" hat das Ziel als Ort der Begegnung, psychisch erkrankte Menschen in gesellschaftliche Bezüge zu integrieren.

Seit 1981 gibt es... Weiterlesen $uuml;ber: GRÜNE besuchen Kontaktstelle Gruppe Soziale Selbsthilfe

GRÜNE besichtigen neue Einrichtung für Menschen mit dementiellen Veränderungen

  • Veröffentlicht am: 13. August 2018 - 14:48
WOhnküche Bethel im Norden
Bild: Michaela Wollschläger

Wer hätte das vermutet? Geschäftshaus in der Hildesheimer Straße – 4. Stock. Und oben eine Wohngemeinschaft mit farbenfreundlichem Mobiliar auf ca. 1000 qm für 12 zu betreuende Personen.

Oliver Kluck , Fraktionsvorsitzender der grünen Bezirksratsfraktion, und Ekkehard Meese, stellvertretender Vorsitzender grünen Bezirksratsfraktion, nahmen die politische Sommerpause zum Anlass, die vor wenigen Wochen eröffnete Wohngemeinschaft der diakonischen Einrichtung Bethel im Norden kennenzulernen . Weiterlesen $uuml;ber: GRÜNE besichtigen neue Einrichtung für Menschen mit dementiellen Veränderungen

Kein Luxuswohnungsbau am Altenbekener Damm

  • Veröffentlicht am: 3. April 2013 - 1:22
Oliver Kluck

Die angespannte Lage auf dem Wohnungsmarkt im Stadtbezirk Südstadt-Bult und der

Neubau von hochpreisigem Miet- und Eigentumswohnungen in den vergangenen Jahren

veranlasst die Mehrheitsfraktionen von SPD und Bündnis90/Die Grünen aktiv gegen

ausufernde Mietpreise sowie den alleinigen Neubau hochpreisiger Miet- und

Eigentumswohnungen in der Südstadt vorzugehen. Weiterlesen $uuml;ber: Kein Luxuswohnungsbau am Altenbekener Damm