Aus dem Bezirksrat: Mehr Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer am Döhrener Turm

  • Veröffentlicht am: 19. September 2019 - 15:18
Übergang am Döhrener Turm, Bild: Oliver Kluck

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Südstadt-Bult bringen die Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer am Döhrener Turm voran! Im Bezirksrat Südstadt-Bult wurde am 18.09.2019 ein Antrag der GRÜNEN beschlossen, den Überweg am Döhrener Turm neu zu gestalten.

„Derzeit ist der Überweg insbesondere mit den Rangelgittern, überhaupt nicht für den Begegnungsverkehr von Fahrrädern mit Anhängern, Lastenfahrrädern und Rad- und Fußgängergruppen geeignet.“ sagt Oliver Kluck, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Bezirksrat Südstadt-Bult. „Es kommt dort immer wieder zu gefährlichen Situationen, insbesondere wenn die Stadtbahn durchfährt. Es ist viel zu wenig Platz, und es fehlt eine Ampel für die Stadtbahnquerung. Wir wollen mehr Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer am Döhrener Turm!“

Die für den Fuß- und Fahrradverkehr wichtige Verbindung von Südstadt-Bult, Waldheim und Kleefeld mit dem Maschsee als Naherholungsgebiet gehört zum Veloroutennetz, wie es vom ADFC vorgeschlagen wird. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN wollen in Anbetracht der zukünftigen Entwicklung alternativer Verkehrsmittel und der notwendigen Verkehrswende, dass die Verwaltung die Gesamtsituation überprüft und die Planungen an die Verkehrsverhältnisse anpasst.

Themen: