Fußgängerüberweg An der Weide sorgt endlich für Sicherheit

  • Veröffentlicht am: 9. März 2015 - 0:49
Zebrastreifen-An-der-Weide.jpg

Lange hat es gedauert, doch nun ist er da – der Fußgängerüberweg An der Weide am großen Südstädter Einkaufszentrum. Nach einem Antrag des Bezirksrates und zwei Ortsterminen mit der Verwaltung ist er vor kurzer Zeit eingerichtet worden. Damit ist eine Forderung des Bezirksrates nach größerer Verkehrssicherheit an dem größten Südstädter Einkaufsbereich in Höhe des Alnatura-Marktes nun endlich umgesetzt, so Ekkehard Meese, stellvertretender Bezirksbürgermeister von Südstadt-Bult.

Der Ort ist mit Bedacht gewählt, so Meese, obwohl eine Überquerung direkt in die Straßeneinmündung Wredestraße sicher direkter gewesen wäre, wegen der daneben liegenden Pkw-Ausfahrt vom Parkplatz aber gefährlich gewesen wäre. Durch den verstärkten Pkw-Verkehr am Fachmarktzentrum war ein gefahrloses Überqueren längere Zeit nicht gegeben. Der Dialog mit der Fachverwaltung

hat hier gute Früchte getragen, so Ekkehard Meese abschließend

Themen: